aufgaben.schulkreis.de

  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  

Schritt für Schritt zum Übertritt: Übungsreihe Mathematik

Fach wechseln:
arrow
oder alle Aufgaben als Übersicht:
zum Aufgaben-Inhaltsverzeichnis

Kostenlose Übungsblätter:

Hier finden Sie Übungsaufgaben für Mathematik zum Ausdrucken. Viele Übungsblätter stehen kostenlos zum Download bereit. Hier: Arbeitsblätter Uebertritt .

Eine Übungsreihe bestehend aus zehn Teilen. Es werden zunächst Fachbegriffe geklärt und Hilfsmittel wie Tabellen und Skizzen eingeführt. Danach stehen Sachaufgaben im Mittelpunkt der interessanten Aufgaben.
Jedes Übungsblatt ist kostenlos als PDF erhältlich. Alle Lösungen sind verfügbar.

Online Üben: Mathematik

Teste dein Mathematik-Wissen mit unseren kostenlosen Online-Aufgaben. Hunderte von Fragen aus dem Fach Mathe erwarten dich.
Mathe online üben
 

Besondere Situation in der vierten Klasse der Grundschule:

Am Ende der vierten Klasse steht für die bayerischen Grundschüler der Wechsel an eine weiterführende Schule, Mittelschule, Realschule oder Gymnasium, an. Das Übertrittszeugnis, das Anfang Mai den Schülerinnen und Schülern ausgehändigt wird, spricht eine „Schullaufbahnempfehlung“ für den Übertritt aus. Dabei ist es zunächst unerheblich, an welche Schulart die Kinder wechseln. An den zukünftigen Fünftklässler werden in der neuen Schulart bestimmte Erwartungen gestellt. So sollte er am Ende der vierten Klasse z.B. im Fach Mathematik – und dieses Fach steht in dieser Übungsreihe im Mittelpunkt – einen bestimmten Level erreicht haben.

Allgemeines Ziel der Übungsreihe

Die vorliegende Übungsreihe dient der Festigung und Sicherung des Jahresstoffes der vierten Klasse. Die einzelnen Einheiten können, je nach Lernfortschritt, von allen Schülerinnen und Schülern dieser Jahrgangsstufe bereits während des Schuljahres bearbeitet werden. Alle im LehrplanPlus und in den Bildungsstandards festgelegten Lernbereiche werden angesprochen. So können die angebotenen Übungsblätter während des Schuljahres zur Übung und Vertiefung des Unterrichtsstoffes, der im Unterricht gerade besprochen wird, heruntergeladen und bearbeitet werden. Für jede Schülerin und jeden Schüler der vierten Klasse eine perfekte Vorbereitung auf anstehende Proben und Lernzielkontrollen.

Tipp: Auch in der 5. Klasse der weiterführenden Schule können die Übungsblätter gut eingesetzt werden: Sie dienen dann zur Wiederholung des Vorjahresstoffs.

Spezielles Ziel der Übungsreihe - Probeunterricht

Die vorliegende Übungsreihe ist auch so konzipiert, dass sie für Schüler, die sich dem Probeunterricht an Realschule oder Gymnasium unterziehen müssen, hilfreich ist. Sie können sich mit den Aufgabenstellungen der einzelnen Schritte (s. Inhalte der Übungsreihe) gezielt auf den Probeunterricht vorbereiten. In anspruchsvollen und übersichtlichen Sequenzen werden Grundkenntnisse in Bezug auf Rechenoperationen, Fachbegriffe und Größen vertieft. Mathematische Fragestellungen und Probleme müssen beantwortet bzw. gelöst werden. Auch geht es darum, Zusammenhänge zu erkennen und auf verschiedene Sachverhalte anzuwenden. Der enge Zusammenhang zwischen Mathematik und Sprache wird hier sehr deutlich: Nur wenn ich den Text verstehe und ihn mir erschließe, kann ich komplexe Sachaufgaben strukturieren und lösen. Deshalb wurde bei unserer Aufgabenzusammenstellung besonderer Wert auf anspruchsvolle Sach- und Textaufgaben gelegt. Nach der Bearbeitung der vorliegenden Übungsreihe haben die Schüler eine solide Grundlage, damit der Übertritt an eine weiterführende Schule, speziell an eine Realschule bzw. an ein Gymnasium erreicht werden kann. Sie sind auf die Prüfungsanforderungen vorbereitet.

Inhalte der Übungsreihe "Schritt für Schritt zum Übertritt"

Die Übungsreihe besteht aus zehn Teilen. Alle Teile stehen als PDF-Dateien zum Download als PDF Dateien zur Verfügung. Sie können die Dateien ausdrucken und zu Hause oder im Unterricht verwenden. Siehe dazu unsere Lizenzen.

Hinweis zu den Lösungen

Die Lösungen zu den Aufgaben sind ausführlich und exakt aufbereitet. Es werden nicht nur Ergebnisse angegeben, sondern der genaue Lösungsweg ist aufgezeichnet. Zum besseren Verständnis sind Zeichnungen, Skizzen, Tabellen und Bilder eingefügt. Bei jeder Sachaufgabe erhält der Schüler so einen Hinweis, welche Lösungshilfe er einsetzen könnte.


Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 1
Fachbegriffe verstehen und richtig anwenden

Hier geht es darum, dass die Kinder sowohl die deutschen als auch die lateinischen Begriffe für Rechenoperationen kennen und den richtigen Rechenzeichen zuordnen können. Eine Anwendung erfolgt dann bei den Aufgaben 1 – 4 und bei den darauf folgenden Zahlenrätseln.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 2
Texte verstehen – Fragen unterscheiden.

Die vorliegenden komplexen Sachaufgaben erfordern von den Schülerinnen und Schülern neben dem Erfassen des Textes die Unterscheidung von Fragen, die zum Teil direkt aus dem Text oder durch Rechnen beantwortet werden können. Danach müssen die nötigen Operationen durchgeführt werden und die Rechenfragen beantwortet werden.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 3
Mit Tabellen arbeiten – Schaubilder auswerten.

Hier werden den Viertklässlern Lösungshilfen angeboten, die bei der Bearbeitung von Sachaufgaben hilfreich sein können wie Schaubild, Tabelle oder Diagramm. Die rechnerische Lösung erfolgt jeweils mit einer Tabelle.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 4
Mit Hilfe von Skizzen Aufgaben lösen.

Um komplexe Sachaufgaben richtig zu lösen, bietet sich oft die Skizze als Lösungshilfe an. Besonders gut eignen sich Skizzen beim Lösen von Aufgaben mit Geld und Längenmaßen. Die Lösungsstrukturen, die die Schüler hier gewinnen, lassen sich auf viele weitere Aufgaben anwenden.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 5
Mit großen Zahlen umgehen.

Im 4. Schuljahr wird der Zahlenraum zur Million erweitert. Die Kinder wenden nun alle erlernten Operationen in diesem großen Zahlenraum an. Hilfe zur Veranschaulichung bietet hier neben der Arbeit an der Stellenwerttafel (Plättchenaufgabe) der Zahlenstrahl an.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 6
Mit Größen rechnen.

Der Umgang mit Gewichts- und Längenmaßen sowie mit den Einheiten Liter und Milliliter ist für die tägliche Lebensbewältigung unabdingbar. Die vorliegende Übungseinheit erfordert vom Schüler das Umwandeln von Maßen in die größere oder kleinere Einheit, das Ordnen nach vorgegebenen Kriterien sowie die Anwendung in Sachaufgaben.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 7
Mit Zeitangaben umgehen und Geschwindigkeiten berechnen.

Im täglichen Leben spielen Zeit, Zeitdauer, Zeitspannen und Geschwindigkeiten eine große Rolle. Bei den vorliegenden Übungen müssen Uhrzeiten bestimmt werden, Zeitangaben umgewandelt und Anfangs- und Endzeiten sowie Zeitspannen berechnet werden. Das Thema Geschwindigkeit wird bei Aufgabe 6 aufgegriffen.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 8
Sich im Raum orientieren und mit symmetrischen Figuren umgehen.

Bei der vorliegenden Arbeit geht es um das räumliche Vorstellungsvermögen der Kinder. Es müssen Muster erkannt und exakt gezeichnet werden. Beim Zeichnen der symmetrischen Figuren ist der Umgang mit dem Geodreieck erforderlich.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 9
Rauminhalte bestimmen – mit Ansichten und Netzen von Körpern arbeiten.

Diese Aufgabensammlung stellt hohe Anforderungen an das räumliche Vorstellungsvermögen der Kinder. Während im Unterricht konkret mit Körpern und Netzen gearbeitet wird, muss nun alleine aus der Vorstellung heraus gehandelt werden, sei es beim Betrachten von Gebäuden aus verschiedenen Perspektiven, beim Erstellen von Bauplänen und beim gedanklichen Falten und Beschriften von Quadernetzen.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

Vorbereitung auf den Übertritt und Probeunterricht: Schritt 10
Lösungsstrategien bei Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit entwickeln.

Die Schüler werden im Alltag oft mit Gewinnchancen und Zufallsexperimenten konfrontiert. Die hier angebotenen Aufgaben erfordern vom Kind zunächst das Verstehen der Aufgabenstellung. Beim Umgang mit Würfelexperimenten, Lostrommeln und Glücksrädern ist logisches Denkvermögen gefragt.
Vorschau   |   Download PDF   |   Download Lösung
4

idee Übrigens: Wir bieten hochwertige Lernzielkontrollen und fertige Proben, um das Wissen zu testen.
Ansehen lohnt sich:

Mathematik - Grundschule Klasse 3 - Profi-Klassenarbeiten
Mathematik - Grundschule Klasse 4 - Profi-Klassenarbeiten
Deutsch - Grundschule Klasse 3 - Profi-Klassenarbeiten
Deutsch - Grundschule Klasse 4 - Profi-Klassenarbeiten



Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.       Mehr erfahren.       OK