aufgaben.schulkreis.de

  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
  |  
FAQ

Wortarten Wortfelder Satzglieder - Aufgaben/Übungen 2012

oder alle Aufgaben als Übersicht:
zum Aufgaben-Inhaltsverzeichnis

Schulkreis.de Aufgabenblätter:

Kostenloser Download: Deutsch Übungsblatt 2012 - Wortarten Wortfelder Satzglieder
Dieses Arbeitsblatt für das Fach Deutsch zum Thema Wortarten Wortfelder Satzglieder steht kostenlos als Download bereit.

Online Üben: Mathematik

Teste dein Mathematik-Wissen mit unseren kostenlosen Online-Aufgaben. Hunderte von Fragen aus dem Fach Mathe erwarten dich.
Mathe online üben

 

Übungsblatt Wortarten Wortfelder Satzglieder


Übung 2012
Dies sind die Angaben für das folgende Aufgabenblatt:

Übung 2012 - Wortarten Wortfelder Satzglieder

Inhalt:
In dieser Probearbeit geht es um das Umstellen von Satzgliedern, das Bestimmen von Satzgegenstand und Satzaussage und um das Vermeiden gleichförmiger Satzanfänge. Hier wird nicht nur das Sprachwissen der Schüler abgefragt, sondern auch das Sprachgefühl überprüft. Eine Aufgabe zum Bestimmen von Wortarten prüft länger zurückliegende Lerninhalte ab.


3 Seiten in 1 PDF-Datei.

Download PDF Download Lösung




Geeignet für:
Deutsch - Grundschule 4. Klasse (weitere Aufgaben)




zur Übersicht aller schulkreis.de Übungsblätter oder

zur Aufgaben-Startseite





Vorschau auf das Übungsblatt

Arbeitstext

a) Rotkäppchen wanderte durch den Wald.

b) Plötzlich stand ein Wolf vor ihm.

c) Er fragte das Mädchen nach dem Weg zur Großmutter.

d) Das Kind gab höflich Auskunft.

e) Schnell verschwand der scheinheilige Wolf.

1. Schreibe aus allen Sätzen das Subjekt (den Satzgegenstand) heraus.

a)


b)


c)


d)


e)


2. Schreibe aus allen Sätzen das Prädikat (die Satzaussage) heraus.

a)


b)


c)


d)


e)


3. Bearbeite die Aufgaben zum folgenden Satz:

Das Mädchen beschrieb dem bösen Wolf den Weg zur Großmutter.

a) Umrahme die Satzglieder.

b) Stelle diesen Satz um, so oft es geht.







c) Wie fragt man nach dem Prädikat?


d) Wie fragt man nach dem Subjekt?


4. Alle Satzanfänge sind gleich. Schreibe die Sätze so auf, dass sich abwechslungsreiche Satzanfänge ergeben. Nur der erste Satz darf unverändert bleiben. (Keine Wiederholungen!)

a) Der Wolf fragte das Mädchen nach dem Weg.

b) Der Wolf machte sich schnell aus dem Staub.


c) Der Wolf entdeckte das Haus der Großmutter.


d) Der Wolf klopfte heftig an die Tür.


e) Der Wolf stürzte sich auf die kranke Großmutter.


5. Bestimme die Wortarten genau. Gib die deutschen und lateinischen Bezeichnungen an.

Das =


kleine =


Mädchen =


begegnete =


einem =


bösen =


Wolf =


6. Ersetze das Wort “sah” durch ein treffenderes Verb aus dem Wortfeld “sehen”.

a) Das Rotkäppchen (sah)       den bösen Wolf.

b) Am Wegrand (sah)       das Kind viele schöne Blumen.

c) Im Dickicht (sah)       es, wie ein Eichkätzchen eine Nuss knackte.



Download als PDF Datei     |    Download Lösung



Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr erfahren.    Meldung schließen.